ATELIER ANKE JACOB Portrait und Reportagefotografie


Atelier Anke Jacob - Fotograf Berlin

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Fotografin Anke Jacob!

Anke Jacob lebt und arbeitet als freier Fotograf in Berlin. Seit 1997 ist sie als Portrait- und Reportagefotograf in Berlin aktiv. Dabei reicht das Spekrum ihrer Tätigkeit vom Portraitieren anspruchsvoller Einzelkunden bis hin zu umfassenden fotografischen Auftragsarbeiten aus dem Bereich der Geschäfts- und Unternehmenskunden.

Auf der Webseite „Atelier Anke Jacob – Fotograf Berlin“ können Sie sich einen umfangreichen, ersten Eindruck der professionellen Arbeiten von Anke Jacob verschaffen. Für Anfragen zu Shootings oder Printkäufen wenden Sie sich gern telefonisch oder per Emai an uns. Wir beraten Sie individuell und unverbindlich.

Unternehmensfotografie: Durch die Kombination der verschiedenen Arbeitsbereiche hat Anke Jacob für viele Unternehmen eine durchgängige Bilderwelt erschaffen können. Ob konzeptionelle Fotografie für Ihre Unternehmensdarstellung, dynamische Industriefotografie für die Imagebroschüre oder Pressefotos Ihrer Mitarbeiter. Die immer wiederkehrende Essenz in der Arbeit von Anke Jacob ist es, eine positiv wirkende Authentizität zu vermitteln.

Managerfotografie: Professionelle Managerportraits und gehobene Bewerbungsfotos für Veröffentlichungen, Pressezwecke, Ihren Internetauftritt oder den Geschäftsbericht inszeniert Anke Jacob bewusst mit warmtonigem Ausdruck, um den „Menschen im Manager“ in den Fokus zu rücken.

Politikerportraits: Seit 2004 ist Anke Jacob als Hausfotografin des Deutschen Bundestages tätig. Aussagekräftige Portraits Ihrer Pressekonferenz, lebendige Reportagen von Kongressen und Symposien sowie Dokumentationen von Interviews und Veranstaltungen werden von Anke Jacob sensibel und nachhaltig erfasst.

Kampagnen: Konzeptionelle Fotografie für Ihre Kampagne, überzeugende Portraits für Ihre Testimonials sowie unkonventionelle Werbefotografie wird im Atelier Anke Jacob mit langjähriger Erfahrung und in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden der Aufgabenstellung entsprechend inszeniert. Anke Jacob setzt außerdem selbstgewählte soziale oder gesellschaftlich interessante Themen in Eigeninitiative um.

Inszenierte Portraits: Anke Jacobs inszenierte Portraits haben einen außergewöhnlichen Stil und werden von zahlreichen Künstlern zur Selbstpräsentation effektiv eingesetzt. Von arrangiert bis ungeschönt, von gestylt bis natürlich liegt der Fokus stets auf der Einzigartigkeit der Inszenierung.

Vorher / Nachher: Seit vielen Jahren arbeitet Anke Jacob erfolgreich mit der Berliner Visagistin Martina Margareta Hoffmann www.berlinvisagistin.de. Hierbei sind zahlreiche eindrucksvolle Vorher/Nachher Portraits für den nachhaltigen Auftritt im Berufsleben, zur Unterstützung der eigenen Karriere als auch für den privaten Gebrauch entstanden, optimiert durch professionelles Make-up, Styling und kompetente Typberatung.

Beautyfotografie: Anke Jacob inszeniert phantasievoll und mit Liebe zum Detail zeitgenössische Beautyshots. Die 2003 amtierende Miss Berlin fotografierte Anke Jacob in der Karl-Lagerfeld-Suite des Regent Schlosshotels Vier Jahreszeiten. Bilder der Serie „Meet Miss Berlin“ wurde im gleichen Jahr in Berlin ausgestellt.

Fotostory: Anke Jacob ist keine Hochzeitsfotografin! Gezielt stellt sie Klischees und „Gewohnheiten“ auf ihre ureigene, freche und witzige Art dar, wie in „Desperate Houslife“ zu sehen ist.

Reportage: Während der Zusammenarbeit mit dem Russischen Formal Theater aus Sankt Petersburg entstand eine Fotoreportage, die das dortige Leben der Menschen Ende des 20. Jahrhunderts in Momentaufnahmen widerspiegelt.

Langzeitprojekt „Das magische Band“: In dem 2002 begonnenen Langzeitprojekt „Das magische Band“ werden Erwachsene und deren Kinder von Anke Jacob über einen Zeitraum von 30 Jahren fotografisch begleitet und dokumentiert. Die Bildergalerie zeigt eine erste Auswahl an Portraits des Projektes, welches beispielhaft das Älterwerden sowie einen Generationswechsel dokumentiert.

Ausstellung “Menschen des 20. Jahrhunderts“: In ihrer Debütausstellung “Menschen des 20. Jahrhunderts“ hat die Berliner Fotografin Anke Jacob 100 Zeitzeugen aus den einzelnen Geburtsjahrgängen von 1900 - 1999 portraitiert. Zusätzlich zu Vornamen und Geburtsjahrgang wird unter jedem Portrait eine Lebensweisheit des jeweiligen Menschen als Bildunterschrift erwähnt. Ein „Making Of“ aus dem Jahr 2000 ist ergänzend auf der Webseite zu sehen.

Museumsfotografie: In dem Projekt „Visit Art“ zeigt die Berliner Fotografin Anke Jacob Portraits einzelner Besucher in Korrespondenz mit Kunstwerken in Europas Museen, u.a. im Louvre, Paris, MAMAC, Nizza, Pinakothek der Moderne, München.

Im „Atelier Anke Jacob – Fotograf Berlin“ steht die Persönlichkeit des zu Portraitierenden im Vordergrund. Ob aus der Situation heraus oder inszeniert, im Atelier oder on Location fotografiert: an erster Stelle steht der Mensch. Nach eingehendem Gespräch wird, basierend auf jahrelanger Erfahrung, umgesetzt, was der Geschäftspartner sich wünscht. Die angenehme und entspannte Arbeitsatmosphäre ermöglicht dem Kunden, sich auch vor der Kamera wohl zu fühlen und somit auf den Fotos authentisch zu wirken.

Auftragsarbeiten im Bereich der Reportagefotografie, wie Veranstaltungen, Kongresse und Symposien werden umfassend und akribisch vorbereitet, geplant und durchgeführt. Hierbei liegt der Schwerpunkt der fotografischen Arbeit des „Atelier Anke Jacob – Fotograf Berlin“ in der Korrespondenz zwischen Mensch und Raum; eine positiv wirkende Authentizität zwischen dem Menschen und seinem Umfeld zu vermitteln ist ihr Bestreben.

Der erste Kontakt im Atelier Anke Jacob – Fotograf Berlin

Nach der ersten Kontaktaufnahme per Email oder Telefon wird bei Bedarf ein unverbindliches Vorgespräch vereinbart. Dieses dient dem gegenseitigen Kennenlernen und bietet dem Interessenten Gelegenheit, Antworten auf seine Fragen zu erhalten. Je nach Wunsch oder Notwendigkeit kann dieses Gespräch im Atelier Anke Jacob oder in den Räumen des Geschäftspartners stattfinden.

Bei Auftragserteilung findet im Anschluss eine ausführliche Besprechung über Arbeitsumfang und Aufnahmetechnik sowie der daraus resultierenden Möglichkeiten und Konditionen statt. Kundenwünsche werden integriert, individuelle Vorschläge unterbreitet.

Atelierausstattung und Projektbetreuung

Das ATELIER ANKE JACOB – Fotograf Berlin hat sich im pulsierenden Ostteil der Stadt, in der Marienburger Straße in Prenzlauer Berg, etabliert. Es verfügt über eine Nettofläche von 70 qm und eignet sich für sämtliche Studioaufnahmen mit Tages- und inszeniertem Blitzlicht.

Anke Jacob fotografiert digital als auch klassisch analog auf Film/Dia. Je nach Bedarf und Verwendungszweck kann der Kunde sein bevorzugtes Aufnahmemedium wählen. Als besonderes Highlight bietet Anke Jacob Schwarzweiß-Fotografie an. Diese Filme werden in der ateliereigenen Dunkelkammer entwickelt, Fotoabzüge per Hand von ihr angefertigt. Digitialfotografien werden zentral im ateliereigenen Büro weiterverarbeitet, auf Wunsch im Beisein des Kunden ausgewählt.

In den vergangenen 19 Jahren hat sich um das „Atelier Anke Jacob – Fotograf Berlin“ ein Team freier Grafiker, Visagisten und Postproductioner gebildet, die bei Bedarf direkt in den Auftrag mit einbezogen werden können. Was Sie sich auch wünschen, wir haben projektspezifisch immer die richtigen Leute im Team. Weitere Arbeitsproben sind auf www.mediabazaar.de zu sehen. Wir freuen uns auf Sie!

Vita

Anke Jacob wurde 1971 in Bad Harzburg geboren und ist dort aufgewachsen. Im Alter von 16 Jahren ging sie mit einem Stipendium für ein Jahr nach Massachusetts (U.S.A.). Nach dem Abitur zog sie 1991 nach Berlin, wo sie seither lebt. 1997 hat sie nach 3-jähriger Ausbildung am Lette-Verein-Berlin ihren Abschluß zur staatlich geprüften Foto-Designerin gemacht und ist seitdem als freie Fotografin tätig. Seit 2004 ist Anke Jacob auch Fotografin des Deutschen Bundestages.

Kundenliste (Auszug)

Axel Springer Verlagshaus, AOK Bundesverband, Beate Uhse TV, Berliner Volksbank, Biotronik, Bundesamt für Sport BASPO, Schweizerische Eidgenossenschaft, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Daimler AG, Clearingstelle EEG, DD Dörsing Unternehmensberatung, Deutscher Bundestag, Deutscher Caritasverband, Deutsches Rotes Kreuz, Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser & Abfall e.V., Diakonie, Elektrabel AG, Ernst & Young GmbH, Gansel Rechtsanwälte, GEN Gesellschaft für Erbenermittlung, Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, Joschka Fischer & Company, KomPart Verlagsgesellschaft, KPMG, Lufthansa, Media Consulta Deutschland GmbH, Medienboard Berlin Brandenburg GmbH, Merian Berlin, MeyerPartner Rechtsanwälte, Meyer Werft, NCC Deutschland, Nissan, Optivo GmbH, Regent Schlosshotel Vier Jahreszeiten, RTL2, Sat.1, Stiftung Warentest, VBB Verkehrsverbund Berlin Brandenburg, VDI VDE IT, Studio Babelsberg, Verlag Moderne Industrie, Verlag Volk & Welt, Zanox AG

 

DE | ENGLISH